Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu über 200.000 Bränden, bei denen viele Menschen verletzt und getötet werden, aber auch hohe Sachschäden entstehen. Das Hauptproblem bei einem Brand ist die Unterschätzung der Gefährlichkeit vom Brandrauch.

Wenige Atemzüge reichen hier schon aus, um bewusstlos zu werden und letztlich zu sterben. Gerade in den Nachtstunden kann das sehr gefährlich werden. Um das Risiko zu minimieren, gibt es Rauchmelder und eine Rauchmelderpflicht in Deutschland. Doch gerade beim Rauchmelder anbringen, muss man so einiges beachten.

Rauchmelder anbringen: Die Pflicht für Rauchmelder

Die Pflicht zu Rauchmelder in Deutschland, die auf Ebene der Bundesländer geregelt ist, schreibt im Detail vor, wo und wie Rauchmelder in einem Haus, in einer Wohnung vorhanden sein müssen. So müssen Rauchmelder nicht nur in den Fluren vorhanden sein, die als Rettungsweg dienen, sondern auch in den Schlaf- und Aufenthaltsräumen wie Schlafzimmer und Kinderzimmer. Wenn es um die Montage von einem Rauchmelder geht, so muss man hier verschiedene Punkte beachten. So muss man bei der Montage von einem Rauchmelder einen Mindestabstand zu Wänden einhalten. Dieser Mindestabstand beträgt mindestens 50 cm. Gleiches gilt aber auch zu eventuell vorhandenen Lampen an der Decke. Ebenfalls muss man bei der Anordnung aber auch darauf achten, wie groß ein Raum ist. Je nach Raumgröße kann hier nicht ein Rauchmelder reichen, sondern mehrere. Als Orientierung kann man sich an der 6, für 6 Quadratmeter pro Rauchmelder orientieren.

Da keine Rauchmelder montieren

Bei der Montage muss man aber auch beachten, nicht in einem jeden Raum bietet sich ein Rauchmelder an. So sollte man einen Rauchmelder nicht in einem Badezimmer oder aber auch in der Küche montieren. Würde man das tun, so bekommt man hier schnell Probleme mit Fehlauslösungen aufgrund von Wasserdampf in einem Badezimmer oder Kochrauch in einer Küche.

Auch das ist wichtig

Wichtig ist aber nicht nur das richtige Rauchmelder anbringen, sondern auch die regelmäßige Prüfung und Wartung. Je nach Modell kann das die Batterie sein oder aber die Sauberkeit vom Rauchmelder. Nicht das es hier durch Fliegen oder Schmutz, zu Fehlauslösungen kommen kann.

Bewertung: 5 / 5. Bewertungen: 1

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Wir berichten auf diesem Blog über verschiedene Themen wie Sicherheit und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem Artikel haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here